Wegweiser  
  Startseite
  3.Pfingst - CUP 2012 Anmeldung
  Spielerinnen gesucht
  Kontakt
  Das Team
  Tus Hasloh Spielerinnen
  Training
  News und Aktuelles
  Dänemark 2009
  Dänemark 2011
  Fanshop
  Termine
  Erfolge
  Spielberichte MB VL
  Turniere-Halle
  Turniere-Feld
  => Pfingst - Cup HASLOH 2009
  => 2.Pfingst-Cup 2010
  => Gruppenphase 2010
  => Teilnehmer Pfingstcup 2010
  Galerie
  Foto - Schnappschüsse
  Hasloh Mädchen LIVE
  Tabelle 2011-12 VL
  Tabelle 2011-12 jungs
  Tabelle 2009-10
  Ehrrung-Auszeichnung
  Wallpaper Download
  Gästebuch
  Sponsoren
  Links
  Stadion Pics
  Impressum
  Counter
copyright by HASLOH 2009
Turniere-Feld


 Turniere - Feld
Berichte


Braunschweig 18.6.2011

Tus Hasloh belegt 3.Platz bei der Eintracht Braunschweig














        
Edewechterdamm/Friesoyhte 10.6. - 12.6.2011


Tus Hasloh B-Juniorinnen und C-Juniorinnen Gewinnen das Pfingst Turnier  bei Friesoyhte




Team B-Juniorinnen und C-Juniorinnen 2011


Freitag den 10.6.2011 fuhren die B-juniorinnen und C-juniorinnen gemeinsam zum Pfingst Turnier 
nach Edewechterdamm/Friesoyhte ,das liegt bei Oldenburg in Niedersachsen an der Weser -Ems.
Als die Hasloher am Späten Abend angekommen waren bezogen wir erstmal unsere Unterkunft
in der Sporthalle in Friesoyhte.Man muss sagen es war eine tolle Halle wo wir schlafen konnten
und wir durften die Halle auch benutzen.
Am nächsten Tag mussten die Hasloher B-Mädchen um 13 Uhr auf dem Sportplatz in Edewecht sein
Wir sahen klasse Spiele der Hasloher Mädchen mit viel übersicht und klasse passspiel konnten 
wir ungeschlagen durch das Turnier gehen.Im Spiel gegen den VFL Senden konnten wir durch klasse Spielzüge zwei wunderschöne Kopfball Tore durch Pauline erzielen.
Jede einzelne Spielerin konnte sich heute beweisen und überzeugte mit guter Leistung und Team arbeit.
Es war eine Super Mannschaftsleistung und damit wurden Sie verdient Turnier Sieger.




Heute am 12.6.2011 mussten wir schon um 8:30 Uhr auf dem Sportplatz sein denn Heute mussten
die C-Mädchen ihr Turnier Spielen.Vom ersten Spiel an Dominierte nur der Tus Hasloh.
In allen Spielen spielten die Hasloher Mädchen eigentlich nur auf ein Tor,und das war das Tor vom Gegner.Mit vielen guten Spielzügen und Passspiel konnten die Mädchen wunderschöne
Tore erzielen.Auch an diesen Tage war es wieder eine Super Mannschaftsleistung und die C-Mädchen
gingen mit 6 Siegen und 18:0 Punkten als Turniersieger vom Platz.




Für Hasloh Spielten.
Tor. Anna-Lena

Abwehr. Sabrina ,Jasmin ,Melanie ,Marcella

Mittelfeld. Neele ,Maike ,Lena ,Kathrin ,Bonny ,Jane
Sturm. Steffi ,Pauline ,Sara,Cara

Trainer .M.Dannemann

Betreuer . Carola ,Michaela
  
 
 






 
 
 
 


                   Dassendorf 8.5.2011


 
 
Tus Hasloh Mädchen holen Turnier Sieg bei der Tus Dassendorf
Tus Hasloh vs Tus Dassendorf  3:0
Düneberger SV vs Tus Hasloh  0:1
Tus Hasloh vs BU   2:1
SC Concordia vs Tus Hasloh  0:3
SCVM  vs  Tus Hasloh   0:1



Heute fuhren die Mädchen aus Hasloh zum Turnier nach Dassendorf im Sachsenwald zum
Allianz Girls-Cup 2011.
Bei Schönen Wetter sahen wir viele gute Spiele der Hasloher Mädchen .Die Hasloher Mädchen
domienierten die ganzen Spiele und wurden verdient Turnier Sieger.







          21.8.2010


 Sommer - Cup 2010 beim Oldenburger SV

TUS HASLOH Mädchen holen ungeschlagen den Turniersieg.






Bericht folgt in Kürze.

Heute mussten die C-Mädchen des Tus Hasloh nach Oldenburg in Holstein anreisen da sie beim Oldenburger SV
Eingeladen waren.Pünktlich um 10:15 Uhr trafen wir uns in Oldenburg .Man muss sagen die Mädchen waren alle ausgeschlafen .Somit konnte man hoffen das es ein gutes Turnier werden könnte.Nun war es and der zeit zu sehen wie das Trainingslager und das Trainingg angeschlagen hat ,und auf welchen stand wir stehen. Im ersten Spiel mussten wir gegen Olympia Bad Schawrtau antreten.Die Mädchen aus Hasloh hatten die Partie ganz gut unter Kontrolle aber wie schon bei vielen Turnieren konnten wir im ersten Spiel zwar gut überzeugen aber die Treffer blieben aus,Die Hasloherinnen spielten sich zwar viele Tor Möglichkeiten raus , aber konnten zu keinen Erfolg kommen.Das ganze Spiel war noch nicht das was die Mädchen können,viele Fehlpässe und zu viele Einzel Aktionen brachten keinen grossen Erfolg.Aber auch Bad Schwartau versuchte gegen zu halten und wurden am Ende belohnt und es blieb beim 0:0 ,und man ging mit einen Punkt in das Turnier.
Nun wurden diverse sachen vom Trainer Mathias Dannemann mit seiner Mannschaft besprochen und es gab genaue Anweisung an die Spielerinnen.




7.Minute Neele traf nur den Pfosten gegen Bad Schwartau.


















  Unsere Nummer 17 Maike im Laufduell mit Oldenburg
























 

 
Benefiz Turnier Grün-Weiss Neukölln
Clown Stiftung
3.7.2010
Tus Hasloh Mädchen unterliegen im Halbfinale gegen Türkiyemspor Berlin im Neunmeter schiessen knapp mit 5:4
und belegen den 3.Platz







Erstmal noch ein Danke schön an Grün-Weiss Neukölln für die Einladung zum Benefiz Turnier der Clown Stiftung.
Pünktlich um 12 Uhr sind wir am Freitag in Hasloh in Richtung Berlin gestartet.Um ein tolles Wochenende in Berlin zu verbringen und an einen Turnier mit zu spielen.Da es aber am diesen Tag eine Super Hitze war ca.34 Grad haben wir natürlich ein rast stop mehr gemacht als wie eingeplant.Die Fahrt selber war wieder wie immer Lustig.Als wir dan in Berlin angekommen sind und eine Stunde im Stau standen auf dem Berliner Ring waren wir jetzt an unseren Hotel Estrel in Berlin angekommen.
Jetzt mussten wir erstmal das tolle Ambinent geniessen vom Hotel weil das war echt ein Höhepunkt eine Riesige Lobby mit einen super tollen Flair.

Nach dem alle Mädchen ihre zimmer bekommen und sich angezogen haben ging es mit der S-Bahn zum Kurfürstendamm
wo die Mädchen erstmal shoppen wollten und dan was Essen gehen.....naja wir blieben bei Mc D......hängen.
Um 21:30 Uhr ging es dan Langsam wieder richtung Hotel da wir ja am nächsten Tag unser Turnier haben.Wie es so ist wurde es natürlich eine lange Nacht......Mädels ,Mädels..


 

Tus Hasloh Mädchen unterstützen die Clown Stiftung für kranke Kinder und machten vor Ort auch gleich ein Foto mit den Clown Nasen.

 
Pünktlich um 9 uhr war treffen unten in der Lobby vom Hotel denn wir mussten jetzt noch ca.10 Minuten mit dem Auto zu den Sportplätzen fahren von Neukölln.Vor dem Hotel wollte dan noch eine Gruppe aus Holland gerne ein Mannschaftsfoto von uns machen ,was wir dan auch gerne gemacht haben.Nun mussten wir auch Los .Bei Grün -Weiss Neukölln wurden wir dan sehr Herzlich begrüsst und auch der Trainer von FC Internationale war anwesend und Begrüsste uns sehr Herzlich.
Nach der Begrüssung und Ansprache von Neukölln sollte dan das Turnier auch Beginnen.
Wir mussten gleich das erste Spiel bestreiten gegen Adlershofer BC 08.
Wir spielten zweimal 7 Minuten mit Seitenwechsel und ohne Abseits .Aber dafür mit 7 Feld Spielerinnen.
Im ersten Spiel lief es noch nicht ganz rund aber nach den ersten 7 Minuten fingen sich die Mädchen von Hasloh und Spielten das was sie können tollen Kombination Fussball und wie immer zweikampf stark.Das erste Spiel wurde dan mit 1:0

Im zweiten Spiel mussten wir dan gegen Borsigwalde - Inter antreten .Nun hatten wir schon über 30 grad auf dem Platz und die Sonne machte allen zu schaffen. Die Hasloh Mädchen Spielten klug und waren klar überlegend und hatten den Gegner gut im Griff .Schönes kurzes Pass Spiel brachte uns dan auch das 1:0 .Am Ende der Partie versuchte Borsigwalde uns nochmal unter Druck zu setzen aber am 16 Meter Straffraum war es dan vorbei.

Im dritten Gruppenspiel mussten wir dan gegen den Gastgeber Neukölln 3 spielen.Auch im diesen Spiel Hatten wir die gesammten 14 Minuten das Spiel unter Kontrolle sehr schön Rausgespielte Tore der Hasloh Mädchen und ein klarer Sieg
für Tus Hasloh .Das Spiel wurde mit 2:0 Gewonnen.

Als Gruppen Erster mit 3 Siegen und 9 Punkten mussten wir nun gegen die Mannschaft von Türkiyemspor Berlin Spielen.
Hier muss man sagen das es ein sehr faires und spannendes Spiel war was aber die Hasloh Mädchen von der ersten Minute unter Kontrolle hatten .Es ging eigentlich fast nur auf das Tor von Türkiyemspor .Nach schönen Doppelpass Spiel und Pass von Neele auf Steffi konnten wir das 1:0 klar machen.Auch nach dem Tor kontrollierten wir das Spiel.
Aber es sollte mal wieder anders kommen nach einer Flanke in den Strafraum von Hasloh konnten wir den Ball irgendwie nicht raus bekommen und die Stürmerin von Türkiyemspor bedankte sich und schoss zum 1:1 ausgleich ein.
  Nun mussten wir ins 9 meter schiessen ,naja bei den letzten Turnieren hatten wir leider nicht so viel Glück.Als erstes musste unsere Nummer 11 Neele schiessen .Eiskalt in die Mitte geschossen.Schönes Tor .Danach musste Maike unsere Nummer 17 ran.Auch Sie vervandelt den 9 meter .Nun war Steffi dran auch Sie macht den 9 meter Eiskalt rein.Nun stand es 4:4 .Aber wer sollte oder will jetzt schiessen.......natürlich keiner also ging Pauline zum 9 Meter punkt .Es war ein guter plazierter schuss aber die Torfrau konnte den Ball noch an den Pforsten lenken und somit war Türkiyemspor im Finale.

Nun waren die Mädchen auch langsam ganz schön platt von der Hitze aber wir mussten noch das Spiel um Platz 3 Spielen.Und wir mussten gegen Borsigwalde ran.Jetzt im letzten Spiel machten die Hasloh Mädchen alles klar von der ersten Minute an bestand keine Gefahr für Hasloh .Unsere Mädchen Spielten einen sehr schönen und guten Fussball und Siegten klar mit 3:0 .Auch unsere Nummer 9 Pauline machte ihren verschossenden 9 Meter wieder gut in dem Sie das 3:0 für Hasloh machte.

Es war ein tolles Turnier bei einer Super Hitze von 35 Grad .Mädels was ihr diese Saison geleistet habt ist Weltklasse.Jedes Wochenende waren wir unterwegs zu Punktspielen,Test oder Freundschaftsspielen oder Turnieren.
Mädels ihr seit die Besten die es gibt.Und Ich freue mich schon auf die Neue Saison mit euch .

TUS HASLOH Mädchen holen den 3.Platz beim Benefiz Turnier von Grün Weiss Neukölln

Beste Torschützin wurde Steffi von Tus Hasloh





Die Tus Hasloh Mädchen in ihrer Neuen Tracht.


Aber es ging ja noch weiter nach dem Letzten Spiel musste der Trainer dran glauben und wurde mit einer kalten Dusche überrascht.Und bei der Sieger Ehrung blieb dem Trainer Mathias Dannemann sowie der Betreuerin und Ehefrau vom Trainer die Spucke weg.
Eigentlich dachte der Trainer das die Hasloh Mädchen sich jetzt bei Neukölln bedanken wollten für die Einladung,was sie auch taten aber was dan kam war eine ganz ganz tolle Überraschung und eine Auszeichnung für Trainer und Betreuerin.
Die Spielerinnen Bedankten sich bei ihren Trainer für die tolle Arbeit die wir leisten und das jedes Wochenende spiele sind oder Turniere sowie das wir solche Ausfahrten machen etc. Und als Danke schön haben die Mädchen sowie die ganzen Eltern sich eine Super Überraschung ausgedacht und haben uns einen Gutschein für ein 5 Gänge Menü im Hotel Geschenkt.Das hieß wir mussten Pünktlich um 20 Uhr im Restaurant sein.Also schnell ins Hotel und umziehen. Mädels das Geschenk war Weltklasse und dafür möchten wir uns auch bei allen Bedanken.

DANKE Kathrin für die Ansprache hast du ganz Klasse gemacht.
Damit habt ihr uns so Überrascht das auch uns die Tränen in den Augen standen.DANKE Mädels und DANKE an allen Eltern für diese Worte und Vertrauen.

Schlusswort. Die Ausfahrt war wieder Wunderschön mit euch allen und nächstes ja fahren wir wie versprochen wieder eine ganze Woche weg.Wohin  es geht bleibt noch eine Überraschung aber wir bemühen uns eine tolle Ausfahrt zu planen.
Mädels und Eltern ihr seit die Besten.


Und hier ein Beweis das wir auch beim Essen waren.
DANKE




Einladung zum Essen.





Aufstellung.Tor Marcella ,Anna-Lena

Abwehr. Nele,Cara,Sabrina

Mittelfeld.Maike,Neele,Lena,Jane,Kathrin

Sturm.Steffi , Pauline



















Hamburg 19.6.2010

Der zweifache Titel verteidiger Tus Hasloh belegt den vierten Platz  bei der SG Estetal.

Heute waren wir zu Gast bei der SG Estetal und hatten eigentlich vor den Titel zu verteidigen.Aber heute war wieder so ein Tag das der Ball nicht ins Tor wollte.
In der Gruppenphase hatten wir zwar alle drei Gegner gut Kontrolliert ,aber konnten unsere vielen Tor Möglichkeiten nicht zu 100% verwerten.Entweder war der Pfosten im weg oder diverse Spielerinnen oder die Torfrau war noch irgendwie dran.Unsere Abwehr stand heute sehr gut und hat hinten eigentlich nicht viel zugelassen,aber trotzdem haben die Hasloh Mädchen noch lange nicht das gespielt was sie können ,aber solche Tage kommen auch mal vor.In der Gruppenphase konnten wir klar mit zwei Siegen und ein unentschieden die Gruppenphase mit Platz eins abschließen.

Im Halbfinale mussten wir dann wie schon im letzten Jahr gegen die Mädchen von Komet Blankenese antreten.Auch das Spiel haben wir gut kontrolliert .Wir spielten uns einige sehr gute Tor Möglichkeiten raus ,aber konnten sie nicht verwerten.Am Ende stand es 0:0 und wir mussten ins 9 Meter schiessen. Eigentlich haben wir Super neun Meter schützen aber am heutigen Tage wollten sie nicht so ins Tor wie sonst .Aber auch bei Komet wollte er nicht ins Tor.So ging es dann hin und her bist Komet das Glück auf ihrer Seite hatte und das Spiel im 9 Meter schießen dann mit 2:1 gewinnt.Wie schon gesagt beim 9 Meter schießen ist es immer so eine Sache mit den Nerven und die Chancen stehen 50:50 .








Nun mussten wir im zweiten Finale um Platz 3 und 4 ran. Auch das Spiel hatten wir wieder kontrolliert ,wie schon alle anderen Spiele und so zeichnete sich schon ab ,das es wieder so ein Spiel wird wie bei den anderen.Da wir heute auch ohne Abseits gespielt haben und die Hasloh Mädchen es auch ab und zu vergessen haben,da sie ja dachten wenn eine Gegnerin alleine vor unseren Tor steht müsste es ja Abseits sein,mussten wir in der vierten Minute ein Gegentor hin nehmen.
Aber die Hasloh Mädchen machten wie immer sehr viel Druck und so viel zwei Minuten später durch unsere Nummer 23 das 1:1.Nun hatten wir uns eine Möglichkeit nach dem anderen raus gespielt aber das zweite Tor wollte einfach nicht fallen,Irgend etwas stand immer im weg.So stand es am ende 1:1 und wir mussten wieder ins 9 Meter schiessen. Und wie schon im Halbfinale zogen wir auch um Platz drei den kürzeren und verlieren im 9 Meter schießen mit 2:1.

Trotzdem wir heute nicht das gespielt haben was die Mädchen können gehen wir mit einer positiven Bilanz aus dem Turnier.Mit insgesamt zwei Siegen und drei unentschieden,
Leider hat es diesmal nicht geklappt den Pokal zum dritten mal hintereinander zu gewinnen.Aber wir werden nächstes Jahr wieder angreifen und hoffen das wir ihn dann wieder gewinnen können.

Das Finale spielten dann Komet gegen den Buchholzer FC was Komet im 9 Meter schießen für sich entschieden hat.

Wie immer ein tolles Turnier bei der SG Estetal und wir freuen uns wenn wir nächstes Jahr wieder Eingeladen werden.
Schöne Grüße aus Hasloh zur SG Estetal.



















          Büsum/Hasloh .12.6.2010


Die Tus Hasloh Mädchen belegen den 3.Platz beim TSV Büsum.




Heute waren wir Eingeladen beim TSV Büsum .Morgens um 6:30 Uhr war Abfahrt von Hasloh nach Büsum.
Pünklich um 8:15 Uhr waren wir vor Ort in Büsum.Treffen war im Stadion wo dan um 9 Uhr das Einlaufen aller Mannschaften statt finden sollte.Mit 15 minuten verspätung ging es dan los .Alle Mannschaften liefen dan ins Stadion ein.Alle Mannschaften wurden vom Sprecher Angesagt.Nun wurden noch einige Promienente Gäste vorgestellt sowie einige Sponsoren.Nun mussten die Hasloh Mädchen umziehen zu den anderen Plätzen ,da nur die jungs im Stadin spielten.Leider mussten wir dan im regen 10 minuten zu Fuss zu den anderen Plätzen laufen.Als die Mannschaften alle angekommen waren hörte zum Glück auch der Regen auf.Leider war auf diesen weit abgelegenden Sportplätzen nicht so viel los wie im Stadion,man hatte das Gefühl das ,das Mädchen Turnier hier nicht so ernst genommen wird wie bei den jungs.Mit 20 Minuten verspätung ging das Turnier nun endlich los.Man konnte viele Spannende spiele sehen und einiges mal ausprobieren. Mit 5 Siegen und drei knappen Niderlagen konnten die Hasloh Mädchen den 3.Platz erreichen.Es war ein schönes aber auch sehr langes Turnier.Die Mädels waren jetzt von 6:30 bis 20:30 uhr auf den Beinen.Den die Tus Hasloh Mädchen mussten am nächsten Tag noch ihr letztes punktspiel bestreiten.
Fazit.Teilweise konnten man schönen Mädchenfussball sehen und man konnte sehen wo man noch was verbessern kann.Aber die langen wartezeiten zwischen den spielen war zu lang
.






 
     Hamburg den 4.7.2009

Tus Hasloh/Bramfelder SV holen bei ihren ersten Auftritt beim 11er Feld der C-Juniorinnen den 3.Platz










     

                           TUS HASLOH              BRAMFELDER SV                    




Heute hatten wir unseren ersten Auftritt als C-Juniorinnen beim Turnier des Niendorfer SV auf 11er Feld.

Da einige Gegner abgesagt hatten,waren jetzt nur noch 6 Mannschaften da und es wurde gespielt jeder gegen jeden ,mit Vor-und Rückrunde.Die Gegner waren ,Osdorfer Born,Osteinbecker SV,Niendorfer SV,Farmsener TV und Brunsbüttel.
Im ersten Spiel hatten wir die Starken Oststeinbecker ,die am Ende auch Turniersieger wurden.Wir konnten aber in beiden Spielen super mithalten,und wurden zweimal mit ein 0:0 unentschieden Belohnt.
Dann war das Spiel gegen Farmsen dran,und wir konnten jetzt mal zeigen im zweiten Spiel das wir auch hier mithalten können,und wurden mit ein Sieg belohnt.1:0 für Tus Hasloh/Bramfelder SV.Tor für Tus Hasloh/BSV Sassi.
Im zweiten Spiel gegen Farmsen hatten wir eigentlich das Spiel in unserer Hand konnten aber die Möglichkeiten nicht nutzen und mussten dan das 0:1 hinnehmen.

Im Dritten Spiel war dan Niendorfer SV gefragt,von beiden Seiten gutes Spiel ,aber die Tore machten die Niendorfer .Endstand 2:0 für Niendorf.Das zweite Spiel gegen Niendorf waren wir die bessere Mannschaft,konnten aber unsere Chanzen nicht verwerten.So blieb es bei einen 0:0.

Im vierten Spiel mussten wir gegen unsere Freunde aus Osdorf Born ran,in diesen Spiel zeigten dann die Mädels auch mal was Sie können und gelernt haben von den Trainern ,und wurden mit einen 2:0 Sieg belohnt.Klasse Mannschafts Leistung.

Im zweiten Spiel gegen Osdorf Born trennten wir uns 0:0 ,und der Trainer von Osdorf wahr damit auch sehr zufrieden.
Gruss nach Osdorf von den Mädels aus Tus Hasloh/Bramfelder SV.
Im letzten Spiel musten wir noch gegen Brunsbüttel ran.Bei beiden Spielen waren wir klar überlegen ,aber so Langsam wahr auch die Puste weg so blieb es bei beiden Spielen bei einen 0:0.

Wenn man alle Spiele mal zusammen zieht ,war es ein sehr positives Ergebnis .Wir waren das Jüngste Team mit 96/97 und mussten teilweise nur gegen 94er jahrgang antreten.Und das wir zum ersten mal von 7er auf 11er grossfeld gespielt haben,sah das schon sehr sehr gut aus.Klasse Mannschafts leistung von Tus Hasloh/Bramfelder SV.

Team.Aufstellung

Tor.Anna-Lena

Abwehr. Aleyna , Steffi ,Jenny,Cara

Mittelfeld.Catharina ,Safia,Neele,Lena,Josi,Speedy

Sturm.Sassi ,Steffi ,Anna-Lena

Trainer.Mathias Dannemann (Tus Hasloh) Thorsten Windolf (Bramfelder SV)

Betreuer.A.Windolf (Bramfelder SV) C.Dannemann (Tus Hasloh)

Zuschauer.150





 Hamburg den 20.6.2009

TUS HASLOH  D.Mädchen holen ungeschlagen Turniersieg bei der SG Estetal.










Heute waren wir bei der SG Estetal zum Sommerturnier eingeladen.
Am heutigen Tag muss man einfach mal sagen ,das wir in einer anderen Liga spielen.Ob es das passspiel war oder die Technik am Ball ,konnte man sehr grosse Lücken sehen,Wir kontrolierten jedes unserer Gruppenspiele,und Spielten 12 minuten auf ein Tor .Im Zweikampf verhalten konnten einige Mädchen mithalten,aber die ganz Grosse Gefahr auf unseren Tor gab es eigentlich nur im Endspiel.

Wir sahen heute super schöne und rausgespielte Tore unserer TUS HASLOH Mädchen.
Wie der Bereicht es schon aussagt wurden wir Gruppen erster ,und standen somit im Halbfinale.
Unser Gegner im Halbfinale wahr die Mannschaft von Komet Blankeneese aus Hamburg.

Komet versuchte alles gegen zuhalten damit wir kein Tor machen,aber der Druck wurde immer Grösser für die Torfrau von Komet ,die viele Bälle für ihr Team halten konnte.Aber zwei minuten vor schluss wurden wir dann aber doch noch Belohnt,schöner Pass von Lena zu Neele die dann aus 20 Meter einen strammen schuss auf Tor bringt und uns ins Finale schiesst.Eigentlich hätte wir das Spiel mit 5 oder 6 Treffern für uns entscheiden müssen,aber wie schon gesagt hatte die Torfrau von Komet heute auch ein guten Tag.

Im Finale mussten wir dann gegen den Gastgeber SG Estetal ran,die teilweise noch ein Kopf Grösser waren als unsere Spielerinnen.Aber es sollte ein gutes spiel werden ,und es wurde auch ein gutes und spannendes Spiel.Nach ca.1 Minute stand es durch schnelles passspiel 1:0 für TUS HASLOH durch unserer Nummer 13 Steffi.Das Spiel lief eigentlich gut für uns und wir spielten auch überwiegen auf das Tor von der SG Estetal.Dann aber schöner Angriff der SG Estetal wo sich dann die Nummer 8 wunderschön durch setzen konnte und mit Links den Ball ins rechte Eck schiesst und somit das 1:1 erzielte.Dann gings wieder in Richtung SG Estetal Tor ,nach schönen Angriff durch Steffi ,die durch ihren Einsatz eine Ecke rausholte,sollte es jetzt Gefählich werden .Lena bringt wie immer ihre wunderschöne Ecke vors Tor ,und unsere Nummer 13 Steffi köpfte den Ball ins Tor zum 2:1 für TUS HASLOH.
Das war dann auch der Endstand 2:1 für TUS HASLOH und somit ungeschlagen Turniersieger.

Das schönste Tor des Tages machte unsere Nummer 21 Lena mit einen 25 Meter schuss dierekt in den Winkel.

Aufstellung.Tor Anna-Lena

Neele ,Steffi , Cara ,Lena ,Natalie ,Catharina ,Saskia ,Aylena ,Safia

Trainer.Mathias Dannemann


Zuschauer.200





 
 
       Hamburg den14.6.2009

TUS HASLOH Mädchen belegten den 3.Platz beim Sommerturnier in Bramfeld

Bericht folgt.









PFINGST-CUP 2009 TUS HASLOH


Ergebnisse.

Gruppe 1



TUS HASLOH WALDDÖRFER SV 2 : 0
WALDDÖRFER SV NTSV NIENDORF 0 : 0
NTSV NIENDORF TUS HASLOH 1 : 2




Gruppe 2
BRAMFELDER SV HAMBURGER SV 0 : 0
HAMBURGER SV OSDORFER BORN 2 : 0
OSDORFER BORN BRAMFELDER SV 1 : 6

HALBFINALE

               
TUS HASLOH HAMBURGER SV 1 : 1 n.9 Meter 3:4
BRAMFELDER SV NTSV NIENDORF 1 : 0
        


Spiel  Platz. 5 - 6

WALDDÖRFER SV  -  OSDORFER BORN    0:3

Spiel Platz   3 - 4

TUS HASLOH  -  NTSV NIENDORF  2:0


FINALE

HAMBURGER SV   -   BRAMFELDER SV    1:0




      Hasloh,30.5.2009



TUS HASLOH Mädchen holen den dritten Platz beim PFINGST - CUP 2009






  Zum ersten mal gab es den Pfingst-Cup 2009 in Hasloh .und es war ein toller Erfolg für die Mädchen der D-1

und den TUS HASLOH.Wir konnten am Heutigen Tag viele spannende Spiele sehen.
Wir mussten auch gleich das erste Turnier Spiel bestreiten,und wie es so ist im ersten Spiel,mussten die Mädchen erstmal warm werden
Am anfang wurde erstmal zurückgehalten gespielt ,die Mannschaft aus Walddörfer konnte mit ihren zweikampf verhalten gut mithalten.In der 7.minute dan das 1:0
für den TUS HASLOH.Nun konnte man befreit aufspielen und das spiel wurde nun auch an Klasse besser.Walddörfer versuchte schon im Mittelfeld den Ball abzufangen.Durch ruhiges und kontrolliertes Spiel konnten wir dann aber schnell das 2:0 machen,was dan auch der Endstand war.

In Gruppe 2 Spielten der Bramfelder SV und der HSV gegeneinander die sich mit einen ausgeglichenden Spiel verdient mit 0:0 vom Platz gehen

Im Spiel Walddörfer und Niendorf gings es hoch und runter,sehr schönes Spiel von beiden Seiten,mit leichten vorteil für Niendorf.

Leider verletzte sich in diesen Spiel eine Spielerin von Walddörfer SV ohne einwirkung des Gegners.Sie knickte so doll um das Sie ins Heidberg Krankenhaus fahren musste,wir hoffen das alles gut ist,und Wünschen ihr gute Besserung und das Sie bald wieder auf den Platz stehen kann.

Osdorfer Born die heute geschwächt antreten mussten gingen mit einer 2:0 Niederlage gegen den HSV vom Platz.

Wir mussten nun gegen die Starken Niendorfer antreten,und machten unsere Sache sehr Ordentlich,gutes zweikampf verhalten und gutes passspiel,brachten uns einen 2:1 Sieg.Somit waren wir Gruppen erster und das Halbfinale war uns sicher.

Die Bramfelder geben Osdorfer Born nochmal eine herbe Niederlage von 6:1 für Bramfeld.Damit war Bramfeld in ihrer Gruppe auch Gruppen erster.

Nun mussten die Mädchen von TUS HASLOH gegen ihren alten Verein den Hamburger SV im Halfinale antreten.Und das Spiel ging Hoch und runter auf beiden Seiten.

Beide Mannschaften lieferten sich ein Schönes Spiel,schönes Passspiel von beiden Seiten.Ich würde sagen das dieses Spiel das Beste und packendes Spiel bei diesen Turnier war.

Nach 3 Minuten ging der HSV mit einen Wunderschönen Schuss .der sich über unsere Torfrau runter sengte mit 1:0 in Führung.

Nun war die Marschrute Druck zu machen,was unsere Mädchen dan auch machten .Neele die den Zweikampf gegen die HSV Spielerin gewinnt und aus 18 Metern den ausgleich zum 1:1 schoss.Wunderschönes Tor von unserer Nummer 11.

Am Ende stand es 1:1 und wir mussten ins 9 Meter schiessen.Wie es so ist im 9 Meter schiessen gehören Dramatik und gute Nerven dazu.Hier konnte sich der HSV

knapp mit 4:3 das Spiel für sich entscheiden.

Die Mädchen vom HSV standen jetzt gegen Bramfeld im Finale was der HSV mit einen 1:0 Sieg für sich entscheiden konnte.

Walddörfer und Osdorfer Born spielten den 5 und 6 Platz aus,wo sich Osdorf mit einen 3:0 Sieg den 5 Platz sichern konnte.

Wir mussten jetzt nochmal gegen Niendorf ran,und Siegten diesmal Klar und überlegend mit 2:0.




Tore für Tus Hasloh . Neele 11 , Steffi 13 ,Sabtina 7.

Aufstellung.Tor. Anna-Lena

Verteidigung.Catharina 8 , Sabrina 7 ,Cara 6 .

Mittelfeld. Neele 11 ,Kathrin 23 ,Lena 21 .

Sturm .Steffi 13

Trainer.Mathias Dannemann








 







































































Next Match  
  Testspiel offen




 
Werbung  
   
Aktuelles  
  19.5.2012 B-Juniorinnen gewinnen ungeschlagen das Turnier bei der Eintracht Elbmarsch.

31.3.2012 Die Hasloher B-Juniorinnen gewinnen gegen
Germania Schnelsen mit 4:2 und lassen die Punkte zu Hause.

21.3.2012 Die Tus Hasloh Juniorinnen schlagen den
FC St.Pauli mit 2:1

17.3.2012 Tus Hasloh und Barmbek Uhlenhorst trennen
sich 0:0 .

19.2.2012 Tus Hasloh B-Juniorinnen trennen sich im
Testspiel gegen SV Großhansdorf 2:2

29.1.2012 Die Tus Hasloh B-Juniorinnen holen
Turnier Sieg bei der Eintracht Braunschweig.

21.1.2012 Die Tus Hasloh Mädchen trennen sich in der Jungs Staffel
gegen den Hummelsbüttler SV 2:2 .

8.1.2012 Bilder vom 3.1.2012 aus Niendorf und vom 7.1.2012
vom Neujahrs Cup sind Onliene.weitere Bilder findet ihr auf unserer
Facebook Seite.

7.1.2012 Die B-Juniorinnen gewinnen den 4.Neujahrs - Cup 2012

3.1.2012 Die Tus Hasloh B-Juniorinnen gewinnen das Turnier
beim Niendorfer NTSV.

30.11.2011 Tus Hasloh holt einen Punkt bei
Germania Schnelssen.
 
Tabelle Staffel jungs  
  1. TSV Sasel
2. FC Türkye
3. Glashütter SV
4. Tus Hasloh (juniorinnen)
5.

Mit Hin - und Rückrunde
 
Facebook  
  Tus Hasloh Mädchenfussball

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Aktuelle Uhrzeit  
   
Bis jetzt waren schon 68688 Besucher (192876 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=